Joop Mode

Der deutsche Modeschöpfer Wolfgang Joop, geboren am 18. November 1944 in Potsdam, gründete im Jahr 1987 sein Mode- und Kosmetiklabel JOOP! Der Modeschöpfer gehört neben Karl Lagerfeld und Jil Sander zu den erfolgreichsten und einflussreichsten deutschen Modedesignern.

Im Jahr 1978 schaffte Joop seinen internationalen Durchbruch, als der Designer seine erste Pelzlinie präsentierte, in der u.a. in der renommierten New York Times berichtet wurde. 1987 gründete der Modedesigner die JOOP! GmbH in Hamburg. Nach der Wiedervereinigung startete Joop als einer der ersten Designer eine Zusammenarbeit mit der Meißener Porzellan-Manufaktur, für die er ein Porzellan-Service gestaltete. Im Jahr 1999 eröffnete Wolfgang Joop noch in Potsdam das Label “Wunderkind”. Dieses Modeunternehmen feierte sein internationales Debüt mit einer Kollektion, die im September 2004 in New York vorgestellt wurde.

Wolfgang Joop ist des weiteren Buchautor einiger Bücher und zahlreicher Artikel für Magazine und Zeitungen. U.a. schrieb er Artikel den Stern, Spiegel sowie die Welt am Sonntag. Seine bis jetzt auf den Markt gebrachten Bücher sind „Das kleine Herz“ – ein Geschenkbuch, das Kochbuch „Hectic Cuisine“, der Roman „Im Wolfspelz“ und die Autobiographie „Stillstand des Flüchtigen“.

Außerdem engagiert sich Wolfgang Joop für die Organisation“Dunkelziffer e.V.”, der sich für sexuell missbrauchte Kinder einsetzt, sowie einen Verein namens Hamburg Leuchtfeuer, der sich um Menschen mit HIV positivem Befund sorgt.

Produkte aus dem Sortiment von Joop im Online Shop kaufen:

Zusätzlich zu den verschiedenen Modelinien zählen auch Wohnartikel zum Sortiment der Marke, wie Bettwäsche, stylische Badteppiche und viele weitere Artikel. Des weiteren sind Artikel der Marke JOOP! auch in der Sparte „Parfüm“ zu erhalten. Der Damenduft „Femme“ wurde zu einem der am besten verkauftesten Düfte Deutschlands.

Wissenswertes über Wolfgang Joop:

1983 wurde der Designer mit dem Fil d’or ausgezeichnet. Ein Jahr später folgte die Ehrung der Europäischen Seidenkommission in Form des “Goldenen Spinnrads“. 2009 wurde Joop mit dem Bambi ausgezeichnet. 1985 nahm Wolfgang Joop eine Position als Gastdozent im Fachbereich Design der Hochschule der Künste in Berlin an. Die Hochschule beförderte ihn 1987 zum Honorarprofessor.

Nähere Informationen über Wolfgang Joop:

Kontaktdaten:

JOOP! GmbH
Harvestehuder Weg 22
20149 Hamburg

Hier gelangen Sie direkt zum Internetauftritt von Wolfgang Joop.

Jenny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.