Ghibli Taschen und Geldbörsen

Die Marke Ghibli kombiniert arabische Einflüsse mit italienischem Modebewusstsein. Das Label ist in Italien ansässig, ist jedoch nach dem arabischen „Südwind“ benannt. Bekannt ist die Marke für ausgefallene Taschen und Lederartikel.

Stil

Der Ghibli-Stil ist schon von weitem erkennbar. Unverwechselbare Farbkombinationen und Materialien zeichnen die Stücke von Ghibli aus. Die Schnitte von Taschen und Geldbörsen sind meist klassisch gehalten, werden jedoch durch die Verwendung von hochwertigem Krokodil- und Python-Leder ergänzt. Der Stil von Ghibli ist mit Sicherheit modebewussten und extrovertierten Personen vorbehalten, denn die Stücke fallen auf.

Farben

Eines der wichtigsten Merkmale der meisten Ghibli-Stücke ist die Farbe. Oft wird fein gemustertes Python-Leder verwendet, dass in sich Farbverläufe aufweist. Die Farbpalette geht über verschieden schillernde Grün- und Blautöne über braun, gelb, rot und sogar violett. Oft sind mehrere dieser Farben in nur einer Tasche zu finden. Das Leder ist so verarbeitet, dass es symmetrisch angeordnet ist. Das Muster und die Farbverläufe also in der Mitte längs gespiegelt sind. Die verschiedenen Musterungen, die das Leder aufweist tragen ebenfalls stark zur Anmutung der Ghibli-Taschen bei.

Markenzeichen

Erkennbar sind die Taschen von Ghibli nicht nur an ihrem ausgefallenen Äußeren, sondern auch an einem großen, herzförmigen Anhänger aus passendem Leder, auf dem der Schriftzug von Ghibli in metallenen Buchstaben angebracht ist.

Angebotene Modelle von Ghibli

Bei Ghibli werden verschiedene Ausführungen in unterschiedlichen Farben und Formen angeboten. Zu haben sind Baguett-Taschen mit Trage-Ketten, Satchel-Taschen, Umhängetaschen, Handtaschen, Totes, Trolleys, Messengertaschen, Clutches und Geldbörsen.

Preise für Ghibli Taschen

Wer sich eine Ghibli Tasche leisten möchte, der darf mit etwa 400 bis mehreren Tausend Euro rechnen.

Jenny