Alexander McQueen Mode

Alexander McQueen war schon von Anfang an ein Rebell und das Enfant terrible der Modebranche. Durch seine ausgefallenen und avantgardistischen Fashion-Shows verstärkte sich das Bild, welches sich die Modewelt von ihm machte. Alexander McQueen wuchs in der Stadt London auf und verweilte dort auch bis zu seinem Tode. Seine Karriere begann mit einer Ausbilung beim bekannten Schneider des Prince of Wales, der berühmten Schneiderei  Anderson & Shephard.

Dort konnte er sich die hohe Kunst des Schneiderns aneignen und auch noch bis heute ist dies in seiner Mode wiederzufinden. Unter anderem arbeitete der junge McQueen mit Kostümbildnern wie zum Beispiel Angels & Bermans sowie Koji Tatsuno und Romeo Gigli aus Mailand eng zusammen. 1992 beendete er erfolgreich sein Studium an dem Central Saint Martins und präsentierte seine Abschlusskollektion mit dem Thema „Jack the Ripper“.

Alexander McQueen Mode

Alexander McQueen Wide-Leg-Pants mit tonalem Muster – Weiß
899,00 EUR
Zeigen →
Alexander McQueen Sneakers aus Leder mit Glitter – Silber
395,00 EUR
Zeigen →
Alexander McQueen Seidenschal mit Totenkopf-Print – Beige
185,00 EUR
Zeigen →
Alexander McQueen Gestreiftes Polo-Shirt aus Baumwolle – Gestreift
315,00 EUR
Zeigen →
Alexander McQueen Strickrock mit Python-Muster – Animal Prints
795,00 EUR
Zeigen →
Alexander McQueen Schultertasche Mini Padlock aus Leder mit Lochnieten – Schwarz
1099,00 EUR
Zeigen →
Alexander McQueen Ledertasche mit Nieten – Schwarz
495,00 EUR
Zeigen →
Alexander McQueen Sakko aus Wolle und Mohair – Grau
995,00 EUR
Zeigen →
Alexander McQueen Leder-Sneakers mit Nieten – Schwarz
495,00 EUR
Zeigen →
Alexander McQueen Armband aus Leder mit Kristallsteinen und Ösen – Schwarz
345,00 EUR
Zeigen →

Bei dieser Fashion Show schaffte er es nicht nur die britische Mode-Presse zu begeistern sondern er überzeugte die Grande Dame der Mode schlechthin,  Isabella Blow von seinem Talent. Isabella Blow kaufte sofort die komplette Kollektion und nahm den Designer Alexander McQueen als Protegé unter ihre Fittiche. Und schon im gleichen Jahr gründete McQueen sein eigenes Label.

In New York wurde schließlich im September 2002der ersten eigene Shop eröffnet. Und im Jahre 2004 kam die erste Herren-Linie auf den Mode-Markt. Des Weiteren entwickelt und kreiert der Designer Parfums.

Am 11.2.2010 nahm sich der englische Designer tragischer weise das Leben. Die Pop-Sängerin Kylie Minogue und das Model Naomi Campbell trugen bei der Beisetzung des Designers als Zeichen der Anteilnahme einen Alexander McQueen-Schal mit dem berühmten Totenkopfmuster. Nach seinem Tod kamen viele Menschen in die Londoner Outlets, um noch Kleidungsstücke oder eine Kreation der Mode Legende zu ersteigern. Teilweise ist der Umsatz in dieser Zeit um bis zu 1400 % gestiegen.

Produktsortiment von Alexander McQueen:
Im umfangreichen Angebot des Modelabels finden Sie: Caps, Halstücher, Blazer, Bademode, Hosen, Kleider, Mäntel, Jeans,  Taschen, Blusen, Hemden, Schuhe, Shirts, T-Shirts, Hosen, Strickwaren, Hemden, Shorts, Poloshirts, Longsleeves, Jacken, Strickjacken, Taschen, Mützen, Gürtel,  Röcke, Unterwäsche, Anzüge, Sonnenbrillen, Krawatten und vieles weitere mehr.

Die Mode von Alexander McQueen sorgt mit seinem Wechsel zwischen schön und hässlich für Aufsehen, dennoch sind die Kleidungsstücke des Designers immer innovativ. Der typische McQueen Stil ist seine Schnitt-Technik und seine neuartigen modischen Kollektionen. Hier finden sich ausgefallene Roben, extravagante Kopfbedeckungen, auffallende Prints und das extreme betonen der weiblichen Taille. All diese Eigenschaften verleihen den einzelnen Kleidungsstücken den hohen Wiedererkennungswert.

Weitere Informationen und Kontaktdaten:
Der Designer Alexander McQueen entwarf 2006 viele der Bühnenkostüme der Sängerin Lady Gaga. Unter anderem sieht man seine Outfits im Musikvideo des Lady Gaga Songs „Bad Romance“. Und bei der Grammy Verleihung trug die Künstlerin die bekannten „Armadillo-Stiefel“ von McQueen.

Alexander McQueen Trading Limited,
Chalegrove House,
34-36 Perrymount Road,
Haywards Heath,
West Sussex.

Die offizielle Homepage von Alexander McQueen finden Sie HIER.

Jenny